Ein Künstleratelier, das zugleich Bühne  für feine Musik ist

 

engagiert, frei, nicht gewinnorientiert

Das nächste  Konzert

Sa. 26. Oktober      Steve Baker Band

15.- / 10.-erm. für Schüler und Studenten

20 Uhr

 

  Karten: Bioläden Lauenau und Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und  adticket

 

 

Der gebürtige Londoner Steve Baker genießt seit langem einen wohlverdienten Ruf als innovativer und stilistisch vielseitiger Pionier an der Mundharmonika. Als Begleiter und Partner hat er im Laufe seiner Profikarriere mit einer Vielzahl unterschiedlichster Künstler gearbeitet, darunter Franz-Josef Degenhardt, Tony Sheridan, Chris Jones, Abi Wallenstein oder Dave Goodman und ist außerdem als Autor, Pädagoge, Studiomusiker und Berater der Firma Hohner international bekannt. Auch als Studiomusiker hat Steve Baker bei hunderten von Aufnahmen für die verschiedensten Künstler mitgewirkt, darunter Hannes Wader, Stoppok, Klaus Doldinger, Dieter Bohlen, Achim Reichel , Marla Glenn oder James Last. Er hat auch auf verschiedenen Soundtracks für TV und Film gespielt u.a. Tatort, Soul Kitchen vom Fatih Akin und zuletzt bei der im Juni 2018 erscheinenden Bollywood Blockbuster “Sanju” vom Star-Regisseur Rajkumar Hirani.

Mit dem Soloalbum „Perfect Getaway“ legt er zum ersten Mal die Rolle des Begleitmusikers ab und erfindet sich als Sänger, Songschreiber und Bandleader neu. Seine spannenden Eigenkompositionen reflektieren die vielseitigen musikalischen Einflüsse, die er über die Jahre in sich aufgesogen und verarbeitet hat und zeigen eine stilistische Bandbreite, die sich vom Singer/Songwriter über Country, Gospel, Blues und Rock’n’Roll bis hin zum Rock erstreckt. Nun bringt er sie live mit Band auf die Bühne.

An seiner Seite hat Baker eine Reihe hochkarätiger Musiker gesammelt, die auch für sich keine Unbekannten sind. Mit seinem alten Freund Jan Mohr an der Gitarre spielte Steve bereits in den 1980er Jahren zusammen; am Schlagzeug sitzt Björn Puls, bekannt durch seine Arbeit mit Jimmy Reiter und anderen tragenden Säulen der deutschen Bluesszene. Am Bass, der erst seit kurzem in Deutschland lebende Brite Jeff Walker, der kürzlich mit US Harpgrößen wie Magic Dick, James Harman oder Billy Branch tourte und auch in der Band von Dana Gillespie spielt sowie Backing Vocals von Steves Tochter Gina Alison.

 

Im Konzert schafft Steve Baker es immer wieder, mit seiner Spielfreude und Musikalität die Herzen der Zuhörer zu berühren. In seiner Rolle als Frontmann zeigt er zudem ein neues Gesicht und präsentiert sich als entspannter Bandleader, der die Gelegenheit offensichtlich genießt, endlich sein eigenes Material mit voller Überzeugung zum besten geben zu können. Dabei kommt sein unverkennbares Harpspiel keineswegs zu kurz.

http://www.stevebaker.de

 

Das Konzert wird gefördert durch die Schaumburger Landschaft.

 


 

 

Ein weiteres : zwei Monate hat die Hamburger Künstlerin Anna Mieves im Kesselhaus gearbeitet. Ein von der Schaumburger Landschaft geförderte Stipendium hat sie nach Lauenau gebracht.

Jetzt zeigt sie in einer Ausstellung in der Wasserburg in Sachsenhagen Ergebnisse ihrer Arbeit. Schaut, was rauskommen kann wenn junge Kunst einer Großstädterin auf die Schaumburger Region trifft.

 

Vernissage in der Wasserburg Sachsenhagen am So. 27.10.2019, 11 Uhr ,    31553 Sachsenhagen,  Schlossstraße 3

alle Konzerte 2019 hier

Infos zum KJOSK am KESSELHAUS:  hier

Infos über das künstlerische Tun von Thomas Ritter:

www.thomasritter.org

ein Film über ihn  hier

Karten zu allen Konzerten gibt es an der Abendkasse

im Bioladen Immergrün, Lauenau

im Bioladen Gänseblümchen,

bei der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen

 

bei allen Konzerten ist online-Kartenvorverkauf bei adticket möglich

Ticketshop

Newsletter ? kurze Mail an  hier

Kontakt und Fragen: tommiritter@gmx.de