Ein Künstleratelier, das zugleich Bühne  für feine Musik ist

 

engagiert, frei, nicht gewinnorientiert

Freitag, 16.8.2024   Les Barbeaux  fällt leider aus

Samstag, 17.8.2024      Wolf & Moon (NL)

20.- für Schüler/Studenten 15.-

20 Uhr , Einlass 19 Uhr

 

Karten: Abendkasse,Friseur im Kesselhaus, Bioladen  Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und

Sich verloren fühlen – das kann ein einschüchternder Zustand sein. Doch er kann auch Kräfte freisetzen, von denen man nicht ahnte, dass man sie in sich trägt. Diese Erfahrung haben Stefanie und Dennis de Beurs alias Wolf & Moon gemacht. „To Get Lost“, das dritte Album des deutsch-niederländischen Indiepop-Duos aus Berlin, erzählt von Schicksalsschlägen, die die Beiden in den vergangenen Jahren durchstehen mussten. Gleichzeitig steckt es voller Resilienz und Optimismus. Euphorisierende Hooks preschen zwischen psychedelisch flimmernder Dream-Pop-Melancholie hervor und machen „To Get Lost“ zum bis dato extrovertiertesten Werk der Band.

Klar, die Melancholie bleibt fester Bestandteil im Klangkosmos von Wolf & Moon: Stef und Dennis verweben somnambul-verhallte Gitarren und sehnsüchtigen Doppelgesang, wirbeln mit düsterem Twang Country-Staub auf und lassen geheimnisvoll die Synthies flirren. Ein kühler Hauch 80s-Pop hängt in der Luft. Doch dann bricht sich ein druckvoller Groove, ein befreiender Refrain Bahn. Ein Händchen für betörende Melodien hatten Wolf & Moon schon immer


Samstag, 14. 9.2024     RANDI TYTINGVÅG TRIO

20.- für Schüler/Studenten 15.-

20 Uhr , Einlass 19 Uhr

 

Karten: Abendkasse,Friseur im Kesselhaus, Bioladen  Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und reservix

Einzigartige Sängerin und Songwriterin an der Schnittstelle von Folk, Folk und Jazz.

Randi ist bekannt für ihre warme, klare Stimme und eine Kommunikation der Extraklasse. Diese ist echt und intim. Zusammen mit den Musikern Dag Vagle und Erlend E. Aasland hat sie das Randi Tytingvåg Trio gegründet. Das enge Zusammenspiel und die zarten Chöre sind zum Markenzeichen des Trios geworden. Sie treten auf "altmodische Weise" auf: alle drei um ein Mikrofon herum. Sie brauchen keine Monitore oder Backline! Sie erscheinen wie ein einzigartiges kleines Kammerorchester mit großer dynamischer Bandbreite.

Auf der lyrischen Seite ist Tytingvåg eine spannende Zusammenarbeit mit dem Dichter Helge Torvund eingegangen. Sie arbeiten in einem inspirierten und echten Fluss zusammen. Das erste Mal arbeiteten sie 2019 auf dem Album The Light You Need Exists zusammen. Es war ein großer Erfolg. Im Herbst 2021 wurden ihre ersten norwegisch-sprachigen Lieder auf dem Album Trøsteviser for redde netter (Tröstende Lieder für angsterfüllte Nächte) veröffentlicht. Tytingvåg und Torvund teilen den starken Wunsch, dass das Licht in ihrer Arbeit durchscheint. Trost trägt eine Verletzlichkeit in sich, aber auch einen Hauch von Hoffnung, dass etwas Besseres vor uns liegt.

 

In den letzten Jahren hat das Randi Tytingvåg Trio ausgedehnte Tourneen in Norwegen, Deutschland und Österreich unternommen. Sie haben sowohl für ihre Konzerte als auch für ihre Alben begeisterte Kritiken.


Freitag, 25.10.2024    Duo Stiehler/Lucaciu

20.- für Schüler/Studenten 15.-

19.30 Uhr , Einlass 18.30Uhr

 

Karten: Abendkasse,Friseur im Kesselhaus, Bioladen  Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und reservix

Wer einmal das Duo Stiehler/Lucaciu erlebt hat, braucht diesen Text nicht. Denn der weiß ohnehin, in welch wundersame Welt man eintaucht, wenn man diese beiden Quietsch- Kanonen erlebt. Zwei der renommiertesten und umtriebigsten Musiker und Komponisten der Leipziger Szene, Sascha Stiehler an Klavier, Synthesizer und Drums und Antonio Lucaciu an Saxofon und Gesang schenken diesmal ihre Klappen und Tasten nicht für andere etablierte Musik-Größen wie Clueso, Max Prosa, Günther „Baby“ Sommer, Elif oder Amarcord her, sondern haben sie ganz für sich behalten und daraus ein hinreißend leichtfüßiges drittes Album gemacht: “Klappen und Tasten”. Das atmet. Das klingt nach Leipzig. Das klingt nach Fleisch gewordenem Crossover, nach einer Fusion aus Klassik, Jazz und Pop. Genres und Grenzen sind Nebensache. Da wird sich drüber hinweg gespielt, gerappt, gesungen und gelacht.  Zwei sich Liebende und herzerwärmend bekloppte Genies lassen alle dabei zusehen, wie sie das tun, was sie am allermeisten lieben und das spürt man sofort.  Wer einmal das Duo Stiehler/Lucaciu erlebt hat, braucht diesen Text nicht. Denn der weiß ohnehin schon, in welch wundersame Welt man eintaucht: Eine Welt, die die Welt braucht. Gerade jetzt - Zwischen den Zeiten - in denen wir “nicht mehr” und “noch nicht” sind. Gerade jetzt, stellt sich weniger die Frage, was wir denken oder wissen und immer und immer wieder zerreden.  Es stellt sich die Frage: Wann hat zum letzten Mal eigentlich jemand zwischen den Klappen und Tasten nachgesehen, ob da ein tröstendes Lied wohnt? Wann fühlst du das Leben? Wann hast du eigentlich zum letzten Mal weinend getanzt und lachend flach gelegen? 


Freitag, 2.11.2024    Amy Montgomery

20.- für Schüler/Studenten 15.-

20 Uhr , Einlass 19 Uhr

 

Karten: Abendkasse,Friseur im Kesselhaus, Bioladen  Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und 

AMY MONTGOMERY & BAND 

Amy Montgomery ist eine musikalische Naturgewalt!

Amy tritt mit großer Intensität sowohl an der Gitarre als auch am Keyboard auf.

Mit Kriegsbemalung und extravagant gestalteten Bühnenoutfits präsentiert Sie sich als furchtlose und selbstbewusste Persönlichkeit, sowohl als Performerin, als auch als Sängerin.

 

Ihre universelle Musik lässt Rocker wieder ein wenig Pop schätzen und Elektro Fans werden Gefallen an fetten Gitarren Riffs finden.

Die Individualität aus dieser, gemeinsam mit Ihrem Drummer Michael Mormecha entworfenen Eigenproduktion, sickert regelrecht aus diesem großartigen Song heraus.

Wer erinnert sich nicht gerne an Hammer Bands wie Soulwax, Republica oder Gossip ?

Wie eine kraftvolle Botschaft aus kreischenden E-Gitarren und rauchiger Stimme auf eine Leinwand gespritzt.

You want more!

In Ihrem Debut Album “Intangible“ öffnete sich Amy ihrem Publikum und zeigte sich in Ihrem Songwriting schonungslos ehrlich und verletzlich.

Allerdings begann Sie während dieser Veröffentlichung auch Spaß an der lebhaften Energie zu haben, von der sie eindeutig unendlich viel hat.

Ihre furchtlose Bühnenpräsenz wird Dein Herz höher schlagen lassen, Dir den Atem rauben und Dich sprachlos zurücklassen wenn Du Amy zum ersten mal live erlebst!

—————————————

“Belfast Star Amy Montgomery lieferte eine herausragende Leistung mit rauer Stimme ab, die weit über die Hauptarena hinaus hallten“ -Clash Music Magazine,Black Deer 2022- (One of Clash‘s Main Highlight)

—————————————

“Neben Dua Lipa, Billie Eilish und Lewis Capaldi ein Versprechen für die Zukunft!“ -Sunday People-

—————————————

“Amy Montgomery ist eine Offenbarung…

Ungehemmt, roh und mit einem Sound wie keine andere Künstlerin ihrer Generation!“ -Roisin O‘ Connor-(Intependent)

Beschreibung aus:Amy Montgomery & Band • Markthalle Hamburg (markthalle-hamburg.de)


Samstag, 16.11.2024     JMO

20.- für Schüler/Studenten 15.-

20 Uhr , Einlass 19 Uhr

 

Karten: Abendkasse,Friseur im Kesselhaus, Bioladen  Bad Nenndorf, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen und reservix

Foto C. Engler

Bassklarinette trifft Kora und Perkussion: Der Schweizer Musiker Jan Galega Brönnimann hat gemeinsam mit dem Senegalesen Moussa Cissokho und dem Israeli Omri Hason das Projekt JMO gegründet. Über ihre Musik arbeiten sie an einer gemeinsamen Sprache.

"Ihre Musik lebt von der wohlüberlegten Schlichtheit der musikalischen Mittel, die alles Virtuosentum, das sie sicherlich an den Tag legen könnten, beiseite lässt, um sich ganz auf den Ausdruck und die Atmosphäre der Lieder zu konzentrieren.

Da sind drei Meister am Werk, die das Wesen der Musik durchdrungen haben und denen es in erster Linie um die Inhalte geht. Etwa wenn Cissokho in einem Lied von den fleißigen Frauen Afrikas singt, die in Europa viel zu wenig wahrgenommen werden. Drei verwandte Seelen aus drei Kontinenten. Und sie hoffen, dass sie ihre Musik irgendwann auch in der Heimat von Moussa Cissokho vorstellen können."

 

 Auszug aus Deutschlandradio kultur vom 28.7.2016


Infos über das künstlerische Tun von Thomas Ritter:

www.thomasritter.org

ein Film über ihn  hier

Karten zu allen Konzerten gibt es an der Abendkasse

dem Friseur im Kesselhaus,

im Bioladen Gänseblümchen,

bei der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Stadthagen

 

bei allen Konzerten ist online-Kartenvorverkauf bei reservix möglich

Ticketshop

Newsletter ? kurze Mail an  hier

Kontakt und Fragen: tommiritter@gmx.de